Home / Aktuelles / Informationen

Informationen


Kleidersammlung der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

In der Zeit vom 07. bis 13. November 2018 wird in der Kirchengemeinde Kandel wieder eine Kleidersammlung zu Gunsten der von Bodelschwinghschen Stiftungen durchgeführt. Dringend gesucht sind gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten. Man bittet darum, noch tragbare, zur Weitergabe verwendbare und nicht verschlissene oder verdreckte Kleidung abzugeben. Ebenso gehören nicht in die Kleidersammlung Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, sowie Klein- und Elektrogeräte.

Für die sogenannte Brockensammlung in Kandel steht freundlicherweise folgende Abgabestelle zur Verfügung:

Familien Bühner und Burg, Lindenstr. 39, Kandel

Jeweils in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr können in der Lindenstraße 39 Altkleider abgegeben werden. Die dazu notwendigen Kleidersäcke können sowohl an der Abgabestelle, als auch zu den üblichen Bürozeiten im Gemeindebüro in der Schulgasse 2a abgeholt, sowie in der St. Georgskirche mitgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass nur in der Zeit vom 07. bis 14. November 2018 Altkleider abgegeben werden können, da außerhalb dieses Zeitraums die Familien Bühner und Burg keine Möglichkeiten haben, diese bis zur nächsten Sammlung im Frühjahr2019 zu lagern.


Geschenke für die Orgel

An seinem Geburtstag kann man auch anderen eine Freude machen – zum Beispiel der Protestantischen Kirchengemeinde.

So hat Herr Heinz Zimmer an seinem 90. Geburtstag im Mai hat auf Geschenke verzichtet und seine Gäste stattdessen darum gebeten, für die Restaurierung der historischen Stiehr-Orgel in der St. Georgskirche zu spenden.

Zusammengekommen sind stolze 1.660 €. „Wir sind froh und dankbar für diese großartige Unterstützung“, so Pfarrer Dr. Arne Dembek für das Presbyterium der Kirchengemeinde.“


Pfarrhaus gesucht!

Das Haus, in dem Pfarrerin Baum mit ihrem Ehemann derzeit lebt, soll verkauft werden. Darum sucht unsere Kirchengemeinde nach einem neuen Pfarrhaus, das wir für Pfarrerin Baum anmieten können.

Wenn Sie ein Haus (100-140 qm) mit Garten in Kandel besitzen, das Sie langfristig an unsere Kirchengemeinde vermieten möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen:

Tel.: 07275-1297 oder prot.kirche.kandel@evkirchepfalz.de.


Elternzeitvertretung

Ab dem 1. Februar ist Pfarrerin Martina Sennhenn-Beckmann neu in unserer Kirchengemeinde.

Sie vertritt mit 50 % Dienstumfang Pfarrerin Johanna Baum, die im Mutterschutz und anschließend in der einjährigen Elternzeit ist.

Pfarrerin Sennhenn-Beckmann ist zuständig für die Amtshandlungen und Besuche im Pfarrbezirk 2 und übernimmt – im Wechsel mit Pfarrehepaar Dembek – die Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen. Sie ist in Kandel keine Unbekannte, weil sie bereits als Seelsorgerin im Willi-Hussong-Haus tätig war.

Wir wünschen Pfarrerin Sennhenn-Beckmann einen guten Start in der Kirchengemeinde!