Home / Arbeitsfelder + Angebote / Konfirmandenarbeit

Konfirmandenarbeit


KonfirmandInnen 2018/2019

ab August 2018

Pfarrer Dr. Arne Dembek

Informationsabend für Eltern und Konfirmanden:
Dienstag, 12. Juni 2018, 19.00 Uhr im Prot. Gemeindezentrum

Konfitag 1: Samstag, 11. August 2018, ab 17.00 - 22.00 Uhr
Themen: Gemeinde/Kirche/Gottesdienst

Weitere Konfitage und Termine werden im Unterricht bekannt gegeben.


Neues Konzept für die Konfirmandenarbeit

Die Lebenswirklichkeit junger Menschen und ihrer Familien hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten sehr verändert. Darum hat das Presbyterium ein neues Modell für den Konfirmandenunterricht beschlossen, das dem Rechnung tragen soll:

Viele Jugendliche haben heute – ganz ähnlich wie die Erwachsenen – einen vollen Stunden- und Wochenplan. Der bisherige zweiwöchentlich stattfindende 90minütige Unterricht reihte sich – mehr oder weniger – in diesen, vom Schulunterricht geprägten Tagesablauf ein. Die Konfirmandenstunde war dann häufig so etwas wie eine zusätzliche Schulstunde.

Stattdessen möchten wir die Konfirmandenzeit gerne attraktiver und erlebnisreicher gestalten. Wir möchten mit den jungen Menschen ins Gespräch kommen über Gott und die Welt, über die Bedeutung unseres Glaubens. Wir möchten, dass sie unsere Kirchengemeinde als einen interessanten Ort (neu) kennenlernen. Und das Ganze abwechslungsreich, spannend und vor allem nah dran an ihrem Leben! Dazu soll der Unterrichtszeitraum verkürzt und anders organisiert werden:

An die Stelle des starren Nachmittagstermins unter der Woche sollen „Konfitage“ (3-4 Stunden) an einem Samstag im Monat und zwei längere Freizeiten treten, eine in den Herbstferien und eine vor der Konfirmation. Der Unterricht dauert insgesamt nicht mehr eineinhalb Jahre, sondern nur noch 8-9 Monate – eine deutlich kürzere, dafür aber auch intensivere Zeit. Wer sich jetzt zum Unterricht anmeldet, beginnt daher im Sommer 2019 und wird im Frühjahr 2020 konfirmiert.

Dieser kürzere Zeitraum setzt eine hohe Verbindlichkeit voraus, in der der Konfirmandenunterricht Vorrang haben muss vor anderen Veranstaltungen und Verpflichtungen. Umgekehrt werden alle wichtigen Informationen und Termine frühzeitig bekannt gegeben.

Die Briefe an die zukünftigen KonfirmandInnen mit allen Informationen und der Anmeldung werden in den nächsten Tagen verschickt. Sollten Sie kein Schreiben erhalten haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro unter Tel. 07275/1297. >>zum Anmeldeformular

(Stand: 18.08.2018)